Fragen und Antworten

Kontaktdaten

AKD Internet GmbH
- Versicherungsmakler -
Günther-Tietjen-Ring 4
D-26789 Leer

Tel.: 0491-4544450
Fax: 0491-4544449

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Riesterrentenversicherung - Fragen und Antworten


Welche Personengruppen haben Anspruch auf eine Riesterrente?

Folgende Personengruppen haben einen Anspruch, u.a.:

- Berufs- und Zeitsoldaten
- Beamte und Beschäftigte im öffentlichen Dienst mit beamtenähnlicher Zusatzversorgung
- Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleitende
- Personen im Erziehungsurlaub
- Pflichtversicherte Selbstständige (u.a. Hebammen); pflichtversicherte Arbeitnehmer, die in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen; Geringfügig Beschäftigte (bis 400€), die auf Sozialversicherungsfreiheit verzichten
- Personen, die ein soziales oder freiwilliges ökologisches Jahr absolvieren
- Arbeitslose (ALG I + II)
- Personen, die Versorgungskrankengeld, Unterhaltsgeld und Übergangsgeld beziehen

Für wen ist eine Riesterrente besonders lohnenswert?
Vor allem jüngere Versicherte mit einem kleinen Einkommen und mehreren Kindern haben große Vorteile.

Welche Leistungen hat eine Riesterrente?
Die Leistungen der Riesterrente ergeben sich überwiegend durch Zulagen und Sonderausgabenabzugsmöglichkeiten. Für gering- oder mittelverdienende Familien ist besonders eine Grund- bzw. Kinderzulage interessant. Ebenso profitieren gutbezahlte Versicherungsnehmer vom steuerlichen Sonderabzug, da dadurch attraktive Steuerrückflüsse gesichert werden. Eine staatliche Förderung von bis zu 90% können Beitragszahler je nach Einkommen und Familienstand erzielen.

Ein weiterer Pluspunkt der Riesterrente ist, dass die eingezahlten Beiträge von Bürgern mit unsicherem Einkommen und Zukunftsperspektiven vor staatlichem Zugriff sicher sind. Die einzelnen Beiträge zählen nicht zum verwertbaren Vermögen eines Hartz IV-Empfängers und sind in der Einzelphase insolvenzgeschützt. Desweiteren besteht bei Ehepartnern die Möglichkeit, im Todesfall eines Ehepartners den kompletten Vertragswert in einen eigenen Riester-Vertrag zu übernehmen.

Können die Verträge einer Riesterrente gekündigt werden?
Eine Kündigung des Vertrages ist mit einer Kündigungsfrist von max. 3 Monaten zum Quartalsende jederzeit möglich. Wichtig ist allerdings, dass die Zulage und die Steuervorteile zurückbezahlt werden müssen, sofern das Kapital nicht auf einen anderen zertifizierten Riester-Vertrag übertragen wird.

Ist es möglich, Geld aus dem Riester-Vertrag zu entnehmen?
Es ist möglich bei Eintritt in den Ruhestand einmalig max. 30% des Vorsorgekapitals aus dem Riester-Vertrag zu entnehmen, ohne jedoch die staatliche Förderung zu gefährden.

Was passiert wenn ein Versicherungsnehmer zahlungsunfähig wird?
Bei Zahlungsunfähigkeit kann der Versicherungsnehmer so zahlen, wie es seine finanziellen Verhältnisse erlauben, da mit dem Alterseinkünftegesetz die Beiträge für Riester-Verträge nicht mehr regelmäßig eingezahlt werden müssen. Sollte der Vertrag jedoch während eines gesamten Beitragsjahres ruhen, besteht in diesem Jahr kein Anspruch auf die Zulage und den Sonderausgabenabzug.

Kann man seine Riesterrente vererben?
Es ist möglich seine Riesterrente zu vererben. Zu beachten ist aber, dass bereits gewährte Zulagen und steuerliche Erleichterungen verloren gehen. Wenn der hinterbliebene Ehepartner sich allerdings das Geld als laufende Hinterbliebenenrente auszahlen lässt oder das Restkapital auf einen eigenen Riester-Vertrag überträgt, bleibt die Förderung erhalten.

Kann ein Versicherungsnehmer eine staatliche Förderung für mehrere Riester-Verträge erhalten?

Versicherungsnehmer, die förderberechtigt sind, können die Zulage auf max. 2 Verträge verteilen. Insgesamt gibt es nur eine Zulage.

Ist es möglich, während der Ansparphase den Anbieter zu wechseln?
Ein Riester-Vertrag kann zum Quartalsende mit einer Frist von 3 Monaten jederzeit vom Versicherungsnehmer gekündigt werden. Die Förderung bleibt erhalten, sofern das Vorsorgekapital direkt nach der Kündigung in einen neuen zertifizierten Vertrag eingezahlt wird. Der Wechsel eines Anbieters kann aber mit Kosten verbunden sein.

Was geschieht im Fall einer Scheidung?
Bei einer Scheidung verliert der Partner mit einer abgeleiteten Förderberechtigung seinen Anspruch auf die Zulage. Beim Förderberechtigten ändert sich jedoch nichts.

Gehen die Ansprüche bei Arbeitslosigkeit verloren?
Die Ansprüche bei Arbeitslosigkeit gehen nicht verloren, da die Riesterrente vor einer vorzeitigen Verwertung geschützt ist.

Ist ein Riester-Vertrag für Singles lohnenswert?
Für Alleinstehende bietet eine Riesterrente eine hohe Sicherheit bei attraktiver Rendite an. Desweiteren profitieren Singles mit einem gutem Einkommen von zusätzlichen Steuerersparnissen.

Was passiert mit dem Riester-Vertrag, wenn ein Versicherungsnehmer auswandert?
Bei Auswanderung gehen bereits gewährte Zulagen und Steuervorteile verloren und müssen zurückgezahlt werden. Jedoch bleibt das übrige Vorsorgekapital erhalten.

Sie haben noch Fragen zur Versicherung?
Rufen Sie uns kostenfrei an unter Tel. 0800 8844 299 oder senden Sie uns eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- wir Sonderkonditionen für unsere Kunden aushandeln!
- wir unsere Kunden telefonisch, per Chat und gerne auch persönlich beraten!
- unsere Kunden mit uns rechnen können, auch in schwierigen Situationen!

Online-Beratung

LiveZilla Live Chat Software

IB - Servicetelefon
Von Montag bis Freitag,
8:00 bis 12:30 Uhr
und
14:00 bis 16.30 Uhr

Tel. 0800 88 44 299
Telefonischer Kontakt
Suchen
Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 86 Gäste und keine Mitglieder online