Fragen und Antworten

Kontaktdaten

AKD Internet GmbH
- Versicherungsmakler -
Günther-Tietjen-Ring 4
D-26789 Leer

Tel.: 0491-4544450
Fax: 0491-4544449

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Camping-Versicherung - Fragen und Antworten



Gibt es Einschränkungen im Versicherungsschutz?

Ja, die gibt es. Im Schadenfall sind keine Schäden durch Streik, innere Unruhen, Kriegsereignisse, sowie Schäden in Folge von Kernenergie oder sonstiger ionisierender Strahlung und durch die Verwendung von chemischen, biologischen, biochemischen Substanzen oder elektromagnetischen Wellen als Waffen versichert.

Auch bei Schäden durch Diebstahl, Einbruchdiebstahl sowie vorsätzliche Sachbeschädigung (Mut- oder Böswilligkeit Dritter), die sich im unbeaufsichtigtem Zustand ereignen besteht nur dann Versicherungsschutz, wenn die versicherten Sachen (Rundfunk-, Phono-, Fernsehgeräte, Videorecorder und Zubehör) sowie sonstige bewegliche Sachen im verschlossenen Stand- bzw. Reisefahrzeug oder in einem zugeknöpften Zelt aufbewahrt wurden.

Bei nicht verschlossenem Zustand des Reisefahrzeugs/ des Zeltes besteht nur Versicherungsschutz, wenn die versicherten Sachen beaufsichtigt werden. Als Beaufsichtigung gilt die Anwesenheit der berechtigten Benutzer oder einer beauftragten Vertrauensperson. Darunter fällt nicht die Bewachung eines Campingplatzes.

VERGLEICHSRECHNER Campingversicherung


An welchen Orten gilt die Versicherung?
Der Versicherungsschutz besteht nur auf Campingplätzen, die offiziell von Behörden, Vereinen oder privaten Unternehmen geführten werden. Die Versicherung gilt auch im Winterlager und bei Aufenthalten in der EU sowie in der Schweiz, in Norwegen, Liechtenstein, Andorra und Monaco.

Gegen welche Gefahren bietet die Campingversicherung Schutz?
- Brand und Explosion
- Diebstahl, unbefugten Gebrauch, Raub und Unterschlagung
- Unfall des Wohnwagens(aber nicht im Straßenverkehr, siehe Versicherungsort)
- vorsätzliche Sachbeschädigung
- unmittelbare Einwirkung von Sturm, Hagel, Blitzschlag oder Überschwemmung
- Leitungswasserschäden können gegen Beitragszuschlag mitversichert werden
- Der Versicherungsschutz erstreckt sich auch auf Bruchschäden an der Außenverglasung
- Vandalismus
- Leitungswasser

Welcher Wert sollte versichert werden?
In den ersten fünf Jahren (ab Herstellung/Baujahr) können Stand- uns Reisefahrzeuge zum Neuwert versichert werden. Danach gilt der Zeitwert.
Für alle weiteren versicherten Gegenstände gilt generell der Zeitwert.

Welche Selbstbeteiligung habe ich zu tragen?
Die Selbstbeteiligung beträgt je Schadensfall 150 € des gesamten Schadenbetrags. Jedoch nicht bei Schäden durch Diebstahl oder unbefugten Gebrauchs von Sachen. Hierbei beträgt die Selbstbeteiligung je Schadenfall 20% des gesamten Schadenbetrags, mindestens aber 150 €.

Was ist versichert?
Versichert ist das, was auch beantragt wurde.

Das können sein:
- Wohnwagen, die nicht auf eigener Achse am öffentlichen Verkehr teilnehmen, einschließlich aller fabrikmäßig mitgelieferten Teile und der fest eingebauten Sonderausstattung und auch feste, allseitig geschlossene Vorbauten
- Zelte und Vorzelte, Zelt- und Klappanhänger sowie Markisen und Sonnendächer, Sonnenkollektoren und offene Vorbauten
- Rundfunkgeräte, Fernsehgeräte und Videorecorder sowie dazugehörige Antennen
- bewegliches Inventar und Gegenstände des persönlichen Bedarfs, z.B. Campingmöbel, Küchenausrüstung, Schlafsäcke, Bekleidung usw.
- Solaranlagen (bis max. 1.500 Euro)
- Im Winterlager besteht nur dann Versicherungsschutz, wenn das versicherte Fahrzeug abgemeldet ist. Als Winterlager gelten verschlossene Räume oder ein allseitig umzäuntes oder durch sonstige Hindernisse begrenztes Gelände.

Was ist nicht versichert?
Nicht im Versicherungsschutz inbegriffen sind:
- Lebens- und Genussmittel
- Bargeld, Wertpapiere, Sparbücher, Urkunden und Dokumente aller Art
- Sammlungen
- Schmuck und Gegenstände aus Edelmetall
- Kunstgegenstände
- Schusswaffen
- Foto- und Filmapparate sowie Zubehör
- Pelze und echte Teppiche
- Land-, Luft- und Wasserfahrzeuge (z.B. auch Fahrräder und Surfbretter)
- Wohnmobile und Campingbusse, die auf eigener Achse am öffentlichen Verkehr teilnehmen
- Wohnwagen und Mobilheime, die zum Verkauf, zur gewerblichen Nutzung oder Vermietung stehen, die der Berufsausübung dienen oder ständig bewohnt sind.

Für welchen Zeitraum kann die Campingversicherung abgeschlossen werden?

Die Campingversicherung kann nur in einem Jahresvertrag abgeschlossen werden. Dieser kann, wie bei jeder anderen Versicherung auch, fristgemäß wieder gekündigt werden.

Sie haben noch Fragen zur Versicherung?
Rufen Sie uns kostenfrei an unter Tel. 0800 8844 299 oder senden Sie uns eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- wir Sonderkonditionen für unsere Kunden aushandeln!
- wir unsere Kunden telefonisch, per Chat und gerne auch persönlich beraten!
- unsere Kunden mit uns rechnen können, auch in schwierigen Situationen!

Online-Beratung

LiveZilla Live Chat Software

IB - Servicetelefon
Von Montag bis Freitag,
8:00 bis 12:30 Uhr
und
14:00 bis 16.30 Uhr

Tel. 0800 88 44 299
Telefonischer Kontakt
Suchen
Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 82 Gäste und keine Mitglieder online