Fragen und Antworten

Kontaktdaten

AKD Internet GmbH
- Versicherungsmakler -
Günther-Tietjen-Ring 4
D-26789 Leer

Tel.: 0491-4544450
Fax: 0491-4544449

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Berufsunfähigkeits Versicherung - Fragen und Antworten


Warum wird eine Berufsunfähigkeitsversicherung benötigt?
Erleidet ein Versicherungsnehmer aufgrund eines Unfalls oder einer Krankheit eine Invalidität, wird durch die Berufsunfähigkeitsversicherung eine monatliche Rente gezahlt.

Durch wen kann eine Berufsunfähigkeit festgestellt werden?
In der Regel wird durch den behandelten Arzt festgestellt, ob eine Berufsunfähigkeit vorliegt. Sofern der jeweilige Versicherer nicht mit der Entscheidung einverstanden ist, ist die endgültige Entscheidung von einem Ärztegremium abhängig, welches sich aus einem Arzt der Versicherung, einem Arzt nach Wahl und einem unabhängigen Gutachter zusammensetzt. Die entstandenen Kosten werden vom Versicherer übernommen.

Ab wann leistet eine Berufsunfähigkeitsversicherung?
Ab wann ein Versicherungsnehmer Leistungen erhält, ist von den einzelnen Versicherungsgesellschaften abhängig. Viele Tarife sehen Karenzzeiten vor, in denen keine Leistungen gezahlt werden. Üblich ist allerdings ab Meldung oder ab Eintritt der Berufsunfähigkeit. Wobei es bei einer verspäteten Meldung einen erheblichen Unterschied gibt.

Wie lange kann ein Versicherungsnehmer die Leistungen aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung erhalten?
Ein Versicherungsnehmer erhält im Allgemeinen solange Leistungen aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung, bis die Berufsunfähigkeit beendet ist, z.B. wenn wieder ein Beruf ausgeübt werden kann.

Wann sollte eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen werden?
Es empfiehlt sich eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, sobald man ins Berufsleben eintritt. Je früher eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen wird, desto niedriger sind die Beiträge.

Worauf sollte ein Versicherungsnehmer bei einem Abschluss achten?

Besonders wichtig ist, dass die gestellten Gesundheitsfragen einer Versicherungsgesellschaft so genau wie möglich und wahrheitsgemäß beantwortet werden. Außerdem müssen die jeweiligen Versicherungsgesellschaften das richtige Risiko einstufen und demnach soviel wie möglich über den ausgeübten Beruf des Versicherungsnehmers wissen.

Was versteht man unter Karenzzeit?

Eine Karenzzeit ist der Zeitraum zwischen dem Eintritt des Schadenfalls bzw. der Feststellung der Berufsunfähigkeit und der Leistung der ersten Rentenzahlung durch die Versicherungsgesellschaft. Häufig kommen Karenzzeiten mit der Dauer von ca. 6 – 12 Monaten vor. Der Versicherer wird durch die Karenzzeiten entlastet. Im Gegenzug dessen können die Versicherungsnehmer von einer niedrigen Beitragsrate profitieren. Wichtig ist, dass die Vereinbarungen nur getroffen werden sollten, sofern der Versicherungsnehmer über ausreichende finanzielle Rücklagen verfügt, um die jeweilige Karenzzeit zu überbrücken.

Wird nach dem Ablauf der Versicherungsdauer Geld ausgezahlt?
Da eine Berufsunfähigkeitsversicherung grundsätzlich eine Risikoversicherung ist, bekommt der Versicherungsnehmer kein Geld nach Ablauf der Laufzeit ausgezahlt. Es gibt aber Versicherer, die dem Versicherten nach Vertragsablauf einen geringen Betrag auszahlen, der während der Vertragsdauer durch anfallende Überschüsse angespart wurde. Es gibt dafür aber keine Garantie.

Können die Beiträge zur Berufsunfähigkeitsversicherung steuerlich geltend gemacht werden?
Versicherungsnehmer, die eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen haben, können die Versicherungsbeiträge bzw. einen Teil davon steuerlich geltend machen.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung kann mit einem Finanzprodukt zur privaten Altersvorsorge (z.B. Riester-Rente) kombiniert werden. So kann ein wesentlich höherer Beitrag steuerlich geltend gemacht und als Werbungskosten abgezogen werden.
Eine weitere Möglichkeit ist, dass der Versicherungsnehmer einen Teil der Beiträge im Rahmen des sog. Sonderausgabenabzugs vom Einkommen abziehen kann. Die Höhe ist allerdings von dem jeweiligen Freibetrag abhängig.

Sie haben noch Fragen zur Versicherung?
Rufen Sie uns kostenfrei an unter Tel. 0800 8844 299 oder senden Sie uns eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- wir Sonderkonditionen für unsere Kunden aushandeln!
- wir unsere Kunden telefonisch, per Chat und gerne auch persönlich beraten!
- unsere Kunden mit uns rechnen können, auch in schwierigen Situationen!

Online-Beratung

LiveZilla Live Chat Software

IB - Servicetelefon
Von Montag bis Freitag,
8:00 bis 12:30 Uhr
und
14:00 bis 16.30 Uhr

Tel. 0800 88 44 299
Telefonischer Kontakt
Suchen
Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 78 Gäste und keine Mitglieder online